Wie tief sollte ein Erdungsstab eingegraben werden?
Wie tief sollte ein Erdungsstab eingegraben werden?

Video: Wie tief sollte ein Erdungsstab eingegraben werden?

Video: Haus-Erdung Erdungsnadel im Haus einschlagen, Blitzschutz Potentialausgleich 2022, Dezember
Anonim

C) Erdungsstäbe in die getrieben werden Boden damit ein Ende der Erdspieß ist minimal Tiefe von 8 Fuß unter der Oberfläche des Boden.

Ebenso fragen die Leute, können Erdungsstäbe vergraben werden?

Wenn Sie a fahren Stange bei 45 Grad von der Vertikalen kann aufgrund des Bodens nicht durchgeführt werden, dann ist der Stange kann Sein begraben in einem Graben, der mindestens 2 1/2 Fuß tief ist.

Funktioniert Bewehrung auch als Erdungsstab? Verwenden Sie die richtige Art von Erdungsstab. In den meisten Fällen Rohr oder Bewehrung kann verwendet werden. Die Erdungsstab muss aus verzinktem Stahl bestehen und für beste Ergebnisse mindestens 1,2 m lang sein. Verwendung von Kupfer Stangen werden die Gesamtwirkung des Elektrozaunsystems mindern.

Wie lang muss ein Erdungsstab dementsprechend sein?

Als Regel, Erdungsstäbe muss mindestens acht Fuß groß sein lang und sollte nicht gekürzt werden. Bei sehr trocken Boden, das mehr Widerstand bietet als feuchter Boden (d.h. es tut Strom nicht so leicht annehmen), Erdungsstäbe werden manchmal gestapelt und mit einer speziellen Klammer verbunden, damit sie tiefer in die Erde hineinragen können.

Brauche ich 2 Erdungsstäbe?

Jawohl, 2 8' Erdungselektroden werden in MA seit etwa 10 Jahren mit einem Mindestabstand von 6' benötigt. Sie wenden NEC 250.56 an, wenn der Widerstand 25 Ohm oder weniger betragen muss. Oder Sie können eine unterirdische Metallwasserleitung auf der Straßenseite von Meter und 1. verwenden Stange.

Beliebt nach Thema