Was bedeutet Wasserverdunstung?
Was bedeutet Wasserverdunstung?

Video: Was bedeutet Wasserverdunstung?

Video: Verdunsten von Wasser - Erklärung 2022, September
Anonim

Verdunstung ist der Vorgang, bei dem ein Stoff im flüssigen Zustand aufgrund einer Temperatur- und/oder Druckerhöhung in einen gasförmigen Zustand übergeht. Verdunstung ist ein wesentlicher Bestandteil der Wasser Zyklus und kommt ständig in der Natur vor.

Wenn man dies berücksichtigt, was ist Wasserverdunstung?

Verdunstung ist der Prozess, bei dem Wasser Wechsel von einer Flüssigkeit zu einem Gas oder Dampf. Verdunstung ist der primäre Weg, der Wasser geht vom flüssigen Zustand zurück in den Wasser Zyklus als atmosphärisch Wasser Dampf.

Anschließend stellt sich die Frage, was ist Verdunstung für Kinder? Verdunstung ist ein Prozess, bei dem Flüssigkeiten in Gas oder Dampf umgewandelt werden. Wasser verwandelt sich in Dampf oder Dampf durch die Energie, die entsteht, wenn Moleküle aufeinanderprallen, weil sie erhitzt werden. Schweißtrocknung von unserem Körper ist ein großartiges Beispiel für Verdunstung.

Wie sieht in diesem Zusammenhang Verdunstung aus?

Verdunstung passiert, wenn eine Flüssigkeit zu einem Gas wird. Es kann sein gut sichtbar, wenn an einem heißen Tag Regenpfützen „verschwinden“oder nasse Kleidung in der Sonne trocknet. Substanzen kann gibt es in drei Hauptzuständen: fest, flüssig und gasförmig. Verdunstung ist nur ein Weg eine Substanz, mögen Wasser, kann zwischen diesen Zuständen wechseln.

Was ist das Gegenteil von Verdunstung?

Das Gegenteil von Verdunstung ist Kondensation. Kondensation beschreibt den Phasenwechsel von gasförmig zu flüssig. Verdampfung tritt auf, wenn Moleküle an der Oberfläche einer Flüssigkeit bei einer Temperatur unter in die Gasphase eintreten Siedepunkt des Stoffes.

Beliebt nach Thema