Wie pflegt man eine lila Samtpflanze?
Wie pflegt man eine lila Samtpflanze?

Video: Wie pflegt man eine lila Samtpflanze?

Video: Die Samtpflanze im Profil I Flol 2022, September
Anonim

Lila Leidenschaft Zimmerpflanzen bevorzugen einen kühlen Standort; optimale Temperaturen für die lila Passionspflanze sind 60 bis 70 F. (16-21 C.). Halten Sie die Erde feucht, aber lassen Sie die Wurzeln nicht in feuchter Erde stehen. Vermeiden Sie es, das Laub zu benetzen, da die behaarten Blätter Feuchtigkeit einfangen und zu faulen beginnen.

Welche Zimmerpflanze ist ebenfalls lila mit flauschigen Blättern?

Gynura aurantiaca, auch bekannt als Violett Leidenschaft, ist ein Zimmerpflanze geschätzt für seine flauschiges Lila Laub. Seine interessante Blattfärbung und die relativ einfache Pflege machen ihn zu einer tollen Ergänzung für jedes bunte Zimmerpflanze Sammlung.

Außerdem, wie belebt man eine lila Passionspflanze wieder? Richtige Bewässerungstechniken zur Versorgung Ihres lila Passionspflanze mit zu viel oder zu wenig Wasser kann schädlich sein und Welke verursachen. Der Boden sollte gleichmäßig feucht, aber nicht matschig sein. Wenn Sie überwässert haben Pflanze, Anlage und es sieht verwelkt aus, gießen Sie nicht wieder, bis sich die Erde in einer Tiefe von 1 Zoll trocken anfühlt.

In Anbetracht dessen, wie oft gießt man eine lila Passionspflanze?

Wenn Sie sind nicht sicher, wie feucht sie halten sollen Pflanze, Anlage, Experten empfehlen, einmal pro Woche drei bis vier Eiswürfel für einen kleinen Innenbereich auf die Erde zu legen Pflanze, Anlage. Verwenden Sie eine Blumenerde, die gut durchlässig ist, halten Sie Bewässerung auf ein wöchentliches Minimum und die Pflanze sollte ohne weitere Aufmerksamkeit gedeihen zu können.

Wie vermehrt man eine lila Samtpflanze?

Wie man eine lila Passionspflanze vermehrt

  1. Bereiten Sie einen kleinen, gut durchlässigen Behälter für Ihr Gynura aurantiaca Schnittgut vor.
  2. Dünne das dichte Laub der Gynura aurantiaca aus und verwende das Schnittgut zur Vermehrung.
  3. Legen Sie das gesunde Schnittgut von Gynura aurantiaca direkt in die vorbereitete Erde.
  4. Bewässern Sie nach Bedarf, um einen feuchten, aber nicht gesättigten Boden zu erhalten.

Beliebt nach Thema