Wohin gehen Erdungskabel?
Wohin gehen Erdungskabel?

Video: Wohin gehen Erdungskabel?

Video: Erdung & Potentialausgleich | Elektrotechnik Tutorial 2022, Oktober
Anonim

Die Erdungskabel ist daher angeschlossen an das Gehäuse und wird unterirdisch an einer Metallplatte oder Wasserleitung befestigt. Als die Kabel ist aus Kupfer, das Erdungskabel bietet einen niederohmigen Pfad zum Boden.

Die Leute fragen auch, wo schließe ich das Erdungskabel an?

Die Erdungskabel verbindet den Gerätekörper mit einer Metallstange/-platte, die unter dem Boden. Viele netzbetriebene Geräte benötigen drei Drähte um sicher zu arbeiten. Nur zwei der Drähte werden verwendet, wenn das Gerät ordnungsgemäß funktioniert. Dies sind die Live (braun) und die neutrale (blau) Drähte.

muss ich das Erdungskabel anschließen? Dies tut bedeutet, dass keine Beleuchtung oder andere elektrische Geräte erforderlich sind Verbindung zu Erde kann nicht im Beleuchtungskreis verwendet werden. Also Warnungen sollen als solche gegeben werden. Dies bedeutet in der Regel keine Metallschalter, keine Lampenfassungen aus Metall. Also ist die Antwort nein du tun nicht brauchen einer.

Wie funktioniert also ein Erdungskabel?

Erdung wird verwendet, um Sie vor einem elektrischen Schlag zu schützen. Es tut dies, indem es einen Pfad (eine schützende Dirigent) damit ein Fehlerstrom zu fließt Erde. Es bewirkt auch, dass die Schutzvorrichtung (entweder ein Leistungsschalter oder eine Sicherung) den elektrischen Strom zum fehlerhaften Stromkreis abschaltet.

Was passiert, wenn Sie das Erdungskabel nicht anschließen?

In Abwesenheit der Erdungskabel, Schockgefahr Bedingungen werden oft nicht bewirken, dass der Unterbrecher auslöst, es sei denn, der Stromkreis hat eine Boden Störunterbrecher in es. Wenn das Gehäuse ist geerdet, ein hoher Strom sollen Durchfluss im Gerät Erdungskabel und den Unterbrecher auslösen.

Beliebt nach Thema