Wo ist Sublimation im Wasserkreislauf?
Wo ist Sublimation im Wasserkreislauf?

Video: Wo ist Sublimation im Wasserkreislauf?

Video: Sublimation und Resublimation (für M- und E- Niveau) 2022, September
Anonim

Sublimation ist die Umwandlung zwischen der festen und der gasförmigen Phase der Materie ohne flüssige Zwischenstufe. Für diejenigen von uns, die sich für die Wasserkreislauf, Sublimation wird am häufigsten verwendet, um den Prozess zu beschreiben, in dem sich Schnee und Eis in Wasser Dampf in der Luft, ohne vorher zu schmelzen Wasser.

Wenn man dies berücksichtigt, wo findet Sublimation statt?

Sublimation ist ein endothermer Prozess, der tritt ein bei Temperaturen und Drücken unterhalb des Tripelpunktes eines Stoffes in seinem Phasendiagramm, der dem niedrigsten Druck entspricht, bei dem der Stoff als Flüssigkeit existieren kann.

Wissen Sie auch, wie man Wasser sublimiert? Unterhalb der Schmelzpunkttemperatur, an welcher Stelle Wasser wird sich in verwandeln Wasser, Eis kann sublimieren - das heißt, von einem gefrorenen Zustand direkt in einen Dampfzustand übergehen. Sublimation Eis kann nachgewiesen werden, indem man bei Minusgraden einen nassen Pullover an eine Leine hängt.

Warum ist hier die Sublimation eine so kritische Komponente für den Wasserkreislauf in kalten Klimazonen?

Wasser Eis sublimiert unter bestimmten Bedingungen: Normalerweise in großen Höhen, wo der Luftdruck niedriger ist und die Sonnenenergie stark ist. Sublimation ist Teil des Wasserkreislauf, obwohl es relativ klein ist Teil. Trockeneis (festes Kohlendioxid) sublimiert bei sehr kalt Temperaturen.

Welche Beispiele für Sublimation gibt es?

Sublimationsbeispiele im wirklichen Leben

  • Trockeneis. Wie bereits erwähnt, ist Trockeneis eines der beliebtesten Beispiele für Sublimation im wirklichen Leben.
  • Wasser.
  • Spezialisierte Drucker.
  • Mottenkugeln.
  • Gefriertrocknen.
  • Lufterfrischer.

Beliebt nach Thema