Was ist eine alte Arbeitsbox?
Was ist eine alte Arbeitsbox?

Video: Was ist eine alte Arbeitsbox?

Video: Alte Werkbank aus Holz restaurieren | aufbereiten mit der Arbortech Power Carving Unit 2022, Oktober
Anonim

Ein alte Arbeitskiste ist ein elektrisches Kasten für Lichtschalter, Steckdosen und andere Geräte, die installiert werden, nachdem Trockenbau auf den Wandständern installiert wurde. Der Begriff alte Arbeit (manchmal alt Bau oder Nachrüstung) bezieht sich auf bereits verkleidete Wände, die den Zugang zu den Ständern unmöglich machen.

Wissen Sie auch, was der Unterschied zwischen alten und neuen Elektrokästen ist?

Egal welches Material, Schaltkästen lässt sich grob in zwei Typen unterteilen: Neue Arbeitsboxen, entworfen, um direkt nach dem Einrahmen der Wand installiert zu werden, aber VOR der Fertigstellung der Oberflächen mit Trockenbau. Alte Arbeit (auch Nachrüstung genannt) Kisten, entworfen, um installiert zu werden, NACHDEM die Wände fertig sind.

Wissen Sie auch, ob ich Elektrokästen aus Kunststoff oder Metall verwenden sollte? Plastikboxen nicht Metall verwenden Kabelklemmen und tun nicht den erforderlichen Erdungspfad bereitstellen. Elektrokästen aus Metall werden hauptsächlich verwendet mit Metall-ummantelte oder "BX" -Verkabelung. Sie sind jedoch kann auf Wunsch auch mit Romex- oder NM-Verkabelung verwendbar. Die meisten neuen Wohnungen elektrisch Systeme verwenden Romex und Plastikboxen.

Ebenso, wie viel Gewicht kann eine alte Arbeitsbox tragen?

50 Pfund.

Was passiert, wenn Sie das Erdungskabel nicht anschließen?

Das Gerät funktioniert normal ohne die Erdungskabel da es ist nicht ein Teil des Strompfades, der das Gerät mit Strom versorgt. In Abwesenheit der Erdungskabel, Schockgefahr Bedingungen werden oft nicht bewirken, dass der Unterbrecher auslöst, es sei denn, der Stromkreis hat eine Boden Störunterbrecher in es.

Beliebt nach Thema