Werden Korallenglocken in Töpfen wachsen?
Werden Korallenglocken in Töpfen wachsen?

Video: Werden Korallenglocken in Töpfen wachsen?

Video: Kartoffeln in Töpfe und Säcke pflanzen 2022, Oktober
Anonim

Die meisten Heuchera wird wachsen in den USDA-Härtezonen 4-9 und gedeihen in diesem Mittelgrund der Zone 5-7. Popping Korallenglocken in dein Behälter ist eine weitere kluge Wahl. Sie größer werden gut in Behälter und vermischen sich gerne mit anderen Pflanzen.

Kommen hiervon jedes Jahr Korallenglocken zurück?

Korallenglocken, auch bekannt Heuchera Es gibt so viele Blumen und Pflanzen, dass kein Artikel (oder auch zehn Artikel) sie alle abdecken könnte. Jeder Sorte hat ihre eigenen Sorten, die zu Hunderten mehr führen. Beginnen mit, Korallenglocken sind Stauden und werden komm Jahr für Jahr wieder.

Anschließend stellt sich die Frage, wie wachsen Korallenglocken? Korallenglocken Pflanzen bevorzugen Halbschatten, können aber in kalten Klimazonen mehr Sonne vertragen. Geben Sie ihnen gut durchlässige, feuchte, reichhaltige Erde, die neutral bis leicht sauer ist und einen pH-Wert von 6,0 bis 7,0 hat. Einige Arten, wie H. sanguinea, vertragen keine lehmigen oder sauren Böden.

Sind Korallenglocken in Anbetracht dessen schwer zu züchten?

Korallenglocken (Heuchera) kann auch unter Alaunwurzel bekannt sein. Diese mehrjährigen Pflanzen sind robust gegenüber USDA Pflanze, Anlage Winterhärtezone 3 und obwohl sie in vielen Klimazonen normalerweise als immergrün aufgeführt werden, können sie tatsächlich in verschiedenen Laubfarben wie Bronze, Lila und mehr gefunden werden.

Können Korallenglocken den Winter überleben?

Die meisten Korallenglocken sind in den USDA-Härtezonen 4-8 winterhart, obwohl Winterhärte tut hängt von der Sorte ab, die Sie anbauen und wie heiß oder kalt es wird. In kalt Bereiche, Korallenglocken Kronen kann über die Bodenlinie heben, im Winter.

Beliebt nach Thema