Inhaltsverzeichnis:

Wie schützt man einen Keramikfliesenboden?
Wie schützt man einen Keramikfliesenboden?

Video: Wie schützt man einen Keramikfliesenboden?

Video: Bodenfliesen verlegen. 2022, Oktober
Anonim

So schützen Sie Keramik- und polierte Porzellanböden vor Flecken

  1. Reinigen Sie die Fliesen Staub und Schmutz gründlich mit FILACLEANER entfernen.
  2. FILAMP90 ECO PLUS mit Pinsel oder Lappen gleichmäßig auftragen.
  3. Prüfen Sie nach zehn Minuten, ob die Anwendung gleichmäßig ist.
  4. Wische nach vier Stunden überschüssige Versiegelung, die nicht eingezogen ist, mit einem Tuch oder Küchenpapier ab.

Wie schützt man dementsprechend Keramikfliesen?

Fliese Böden Mindestens einmal pro Woche mit einem sauberen und trockenen Staubwischer absaugen oder entstauben. Wenn Sie dies nicht tun, können Sand, Schmutz und Splitt Ihr zerkratzen Fliese oder verfärben Sie Ihre Fugen. Verwenden Sie in der Nähe von Eingängen Matten oder Teppiche, um potenzielle Schäden durch Fußgängerverkehr zu verringern.

Was ist die beste Reinigungslösung für Keramikfliesenböden? Füllen Sie einen Eimer mit einer Gallone warmem Wasser und mischen Sie eine ¼ Tasse weißen Essig, eine kleine Menge Allzweckreiniger, Spülmittel oder die vom Hersteller empfohlene Reinigungslösung (Wasser allein kann für eine effektive Reinigung verwendet werden).

Müssen Keramikfliesen diesbezüglich versiegelt werden?

Die Oberfläche der meisten Keramik und Porzellan Fliese tut nicht muss abgedichtet werden, obwohl einige ein leichtes Auftragen einer durchdringenden Versiegelung erfordern, um die Mikroporen auf der Oberfläche des Fliese. Die Fugenfuge zwischen den Fliesen ist in der Regel sehr porös und besteht in der Regel aus einem zementbasierten Material.

Wie lange halten Keramikfliesen?

50 Jahre

Beliebt nach Thema