Welches Holz eignet sich am besten für den Küchenboden?
Welches Holz eignet sich am besten für den Küchenboden?

Video: Welches Holz eignet sich am besten für den Küchenboden?

Video: Welcher Boden für die Küche | Room Up 2022, September
Anonim

Harthölzer, wie z Eiche, Ahorn, und Kirsche, sind die langlebigsten. Nadelhölzer, wie z Kiefer, wird einbeulen, selbst wenn es mit einem durchdringenden Finish behandelt wird. Für rustikale Küchendesign-Ideen jedoch ein notleidender Kiefer Boden kann genau das Aussehen sein, das Sie sich wünschen.

Ist es in Anbetracht dessen eine gute Idee, Holzböden in der Küche zu haben?

Vorteile von Hartholz BödenParkettboden ist stilvoll und nachhaltig, in verschiedenen natürlichen Farben erhältlich und nimmt weder Staub noch Schmutz auf, sodass es leicht zu reinigen und zu pflegen ist “, sagt er. Murphy sagt, es ist auch ein gut Wahl für die Küche weil Sie selten ersetzen müssen Parkettboden.

Wie kann ich außerdem meine Parkettböden in der Küche schützen? So schützen Sie Holzböden

  1. Mit Teppichen schichten, besonders an den Eingängen. Flächenteppiche sind nicht nur lustige Dekorationselemente, sie bieten auch unglaublichen Schutz für Ihre Böden.
  2. Lassen Sie Schuhe vor der Tür.
  3. Möbelfüße aus Filz auf die Möbelfüße auftragen.
  4. Verwenden Sie für Metallmöbel Kunststoffschienen.
  5. Kehren und wischen Sie regelmäßig.

Wissen Sie auch, was der haltbarste Boden für eine Küche ist?

Feinsteinzeugfliesen, eine Version der üblichen Keramikfliesen, sind die Haltbarkeit champ. Es wird bei hohen Temperaturen gebrannt, die eine extrem harte, dauerhaft, schmutzabweisende Fliese, die unempfindlich gegen Feuchtigkeit ist. Tatsächlich ist es so robust, dass es in praktisch jedem Klima im Freien verwendet werden kann.

Was ist der beliebteste Bodenbelag für Küchen?

Die 7 beliebtesten Arten von Küchenböden

  • Porzellan oder Keramik.
  • Naturstein.
  • Hartholz.
  • Kork.
  • Bambus.
  • Vinyl.
  • Linoleum.
  • Häufig gestellte Fragen.

Beliebt nach Thema