Mögen Pflaumen nasse Erde?
Mögen Pflaumen nasse Erde?

Video: Mögen Pflaumen nasse Erde?

Video: Historisch und geschützt – die Stromberger Pflaume | Lecker aufs Land 2022, September
Anonim

Während sicher Bäume sind hervorragend für nasse Erde und Regenschauer, feuchter Boden und Obstbäume kann eine schlechte Mischung sein. Stein Frucht, wie Kirsche, Pflaume, und Pfirsiche, sind sehr empfindlich gegen nass Bedingungen und kann viele Probleme mit Fäulnis oder Pilzkrankheiten entwickeln.

In ähnlicher Weise können Sie sich fragen, welche Obstbäume auf nassem Boden wachsen?

Obstbäume für nassen Boden

  • Asiatische Birnen.
  • Anna Äpfel.
  • Beverly Hills-Apfel.
  • Fuji-Apfel.
  • Gala-Apfel.
  • Guave.
  • Gepfropfte Zitrusbäume.
  • Sapodille.

Welcher Baum tut gut in nasser Erde? Die Kahle Zypresse (Taxodium distichum) ist wahrscheinlich einer der besten Bäume für Feuchtgebiete. Sie wächst in den Zonen 4 bis 11 und verträgt trockene Böden ebenso wie ständig überflutete Gebiete.

Brauchen Pflaumenbäume außerdem viel Wasser?

Bewässerungshäufigkeit Pflaumenbäume brauchen Der Boden muss bis zu 24 Zoll unter der Oberfläche feucht sein. Du sollen gieße deine Baum genug, um die Feuchtigkeit in dieser Tiefe zu halten. Im Sommer kann es ausreichen, einen Sprinkler zu verwenden oder den Bereich alle 14 bis 21 Tage zu überfluten, um die Baum gesund.

Mögen Pflaumen sauren Boden?

Pflaumenbäume wachsen am besten in sauer neutralisieren Boden, mit einem pH-Wert zwischen 5,0 und 6,5, und funktionieren selten gut in alkalischen Boden.

Beliebt nach Thema