Warum macht Ihnen die Gartenarbeit Spaß?
Warum macht Ihnen die Gartenarbeit Spaß?

Video: Warum macht Ihnen die Gartenarbeit Spaß?

Video: Nie wieder Schmerzen durch die Gartenarbeit - So macht gesunde Gartenarbeit wieder Spaß! 2022, Dezember
Anonim

'Ich liebe zu Garten weil es mir hilft, geerdet zu bleiben. Es hat etwas, im Dreck zu graben und lebende Pflanzen zu züchten, das hilft, meine Seele zu beruhigen und mir hilft, mich innerlich lebendig zu fühlen. Gartenarbeit wirkt wie eine Therapie, wenn ichbin aufgeregt oder brauche einfach nur Entspannung von einem stressigen Tag.

Und warum macht Gartenarbeit glücklich?

Hände schmutzig machen im Garten kann Ihren Serotoninspiegel erhöhen – Kontakt mit Erde und einem bestimmten Bodenbakterium, Mycobacterium vaccae, löst laut Forschung die Freisetzung von Serotonin in unserem Gehirn aus. Serotonin ist ein glücklich chemisch, ein natürliches Antidepressivum und stärkt das Immunsystem.

Warum willst du Gärtner werden? 2) Lehrt integrale Lebenswerte – Wie die meisten Pflanzen und Blumen tun nicht über Nacht wachsen, eines der wichtigsten Dinge Sie kann lernen Gartenarbeit ist Geduld. Gartenarbeit kann eine großartige Möglichkeit sein, den Wert harter Arbeit, Geduld, Entschlossenheit und Fürsorge für andere zu lernen.

Warum macht Gärtnern in dieser Hinsicht so viel Spaß?

Draußen an der frischen Luft und in der Sonne zu sein, ist ein wirksames Mittel, um Ihre Stimmung zu steigern und Stress abzubauen. Eigentlich, Gartenarbeit hat sich als hilfreich bei der Verringerung des Depressionsrisikos erwiesen. Wenn Ihnen etwas schwer fällt, Gartenarbeit können Sie sich auf eine Aktivität konzentrieren, die Ihnen Freude bereitet.

Was sagt Gartenarbeit über Sie aus?

Gartenarbeit ist mitreißend und belebend. Gärtner körperlich aktiv sind und Gartenarbeit macht Spaß tun trainieren ohne es zu wissen Sie tun es. Gartenarbeit hebt auch die Stimmung und setzt Endorphine frei. Eine gute Gesundheit bietet einen großen Schub für die Beziehung.

Beliebt nach Thema