Soll ich meine Amaryllis gießen?
Soll ich meine Amaryllis gießen?

Video: Soll ich meine Amaryllis gießen?

Video: Amaryllis gießen soviel Wasser braucht der Ritterstern Amaryllis richtig gießen 2022, November
Anonim

Sobald Sie die Zwiebel im September oder Oktober pflanzen, ist es wichtig, alle umgebenden Lufteinschlüsse zu entfernen, indem Sie Bewässerung das Amaryllis leicht – die Zwiebel braucht Bodenkontakt für die Nährstoffaufnahme. Halten Sie Ihren Boden weiterhin regelmäßig feucht Bewässerung bis im Frühjahr ein Spross aus dem Boden auftaucht.

Wie gießt man eine Amaryllis-Pflanze?

Letztendlich Blumen verblasst sind, schneiden Sie die Stiele 1 bis 5 Zoll über dem Birne, Laub an Ort und Stelle lassen. Halten Sie die Pflanze in hellem Licht und Wasser regelmäßig; Die Bodenmischung sollte feucht sein, nicht matschig. Im Sommer weiter Wasser und düngen. Der Topf kann an einen sonnigen Platz im Freien gestellt werden.

Abgesehen von oben, wie pflegt man eine Topfamaryllis? Stellen Sie sicher, dass die Topf Ihre Amaryllis wächst hinein hat Entwässerungslöcher, und wenn es keine Entwässerung zulässt, schieben Sie die Zwiebel in eine Topf das ermöglicht eine Entwässerung. Nach dem Amaryllis Zwiebelsprossen, stellen Sie die Pflanze an ein sonniges Fenster und geben Sie ihr alle zwei bis vier Wochen eine halbe Dosis Dünger.

Also, wie viel Wasser brauchen Amarylliszwiebeln?

Verwenden Sie immer lauwarm bis Raumtemperatur Wasser beim Gießen deines Amaryllis. Der Single Amaryllis Wille brauchen etwa 8 Unzen (1 Tasse) Wasser um das Wachstum zu stimulieren, und die Behälter mit 3 Glühbirnen Wille brauchen 10 bis 12 Unzen Wasser. Container mit vier bis fünf Glühbirnen Wille brauchen 12 bis 16 Unzen (2 Tassen).

Was macht man mit Amarylliszwiebeln nach der Blüte?

Wie man Amaryllis pflegt, nachdem sie geblüht hat

  1. Schneiden Sie die Blütenstiele etwa 1/2" von der Zwiebel ab.
  2. Stellen Sie Ihre Pflanzen auf sonnige Fensterbänke, damit die Blätter Licht sammeln, Photosynthese betreiben und die Zwiebeln mit Nährstoffen versorgen können.
  3. Gießen Sie Ihre Pflanzen so, dass die Erde leicht feucht, aber nie nass ist.

Beliebt nach Thema