Hat ein Wäschetrockner einen Ventilator?
Hat ein Wäschetrockner einen Ventilator?

Video: Hat ein Wäschetrockner einen Ventilator?

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: IFS - Brandursache Wäschetrockner 2023, Februar
Anonim

Die Luft wird in die Trockner durch Öffnungen an der Außenseite der Maschine. Einer Fan treibt die ganze Luft durch die Trockner, aber die Fan ist eigentlich der letzte Schritt im Prozess. Es geht durch einen Kanal in der Vorderseite des Trockner und in die Fan.

Gibt es auch einen Ventilator in einem Wäschetrockner?

Das Gebläse Fan ist ein wichtiger Bestandteil in Ihrem Wäschetrockner. In einem Gas Trockner, diese Komponente besteht aus einem trommelförmigen Fan die über eine Achse mit dem Motor verbunden ist. In einem (n elektrischer Trockner, es ist normalerweise ein Kunststoffrad, das Luft über das Heizelement in den Trockner Trommel.

Warum hat der Trockner Fusseln? Trocknerflusen ist Fussel erzeugt von das Trocknen von Kleidung in ein Kleider Trockner; es sammelt sich normalerweise an ein Trockner Bildschirm. Underwriters Laboratories empfiehlt Reinigung die fussel Filter nach jedem Zyklus für Sicherheit und Energieeffizienz. Fehler beim Reinigen die fussel Filter ist das Hauptursache für Hauskleidung Trockner Feuer.

Die Leute fragen auch, brauche ich einen Trockner-Booster-Ventilator?

Wenn Sie Ihren Kanal platzieren Booster-Lüfter näher als 4,5 m von der Rückseite des Trockner - Du darfst brauchen eine Flusenfalle. Wenn Sie also ein Haus bauen oder umbauen, und Ihr Trockner Kanalstrecke ist lang - oder wenn Ihr vorhandener Trockner bringt Ihre Kleidung nicht rechtzeitig trocken - a Trockner-Booster-Lüfter kann sein, was du brauchen.

Wie testet man einen Gebläsemotor an einem Trockner?

So testen Sie einen Trocknermotor

  1. Schritt 1 - Schalten Sie den Strom aus. Das erste, was Sie tun möchten, ist die Stromversorgung des Trockners zu trennen.
  2. Schritt 2 - Trockner auf die Seite drehen. Um an den Motor zu gelangen, müssen Sie den Trockner auf die Seite drehen.
  3. Schritt 3 - Riemen entfernen.
  4. Schritt 4 - Überprüfen Sie das Gebläse auf Hindernisse.
  5. Schritt 5 - Motorwelle drehen.

Beliebt nach Thema