Warum sterben meine Ungeduldigen aus Neuguinea?
Warum sterben meine Ungeduldigen aus Neuguinea?
Anonim

Stellen Sie sicher, dass jeder Behälter über ausreichende Abflusslöcher verfügt; Diese Pflanzen sind anfällig für Wurzelfäule. Temperaturen: Ungeduldige Neuguinea mag keine Kälte. Diese Pflanzen reagieren extrem empfindlich auf falsches Gießen. Sie welken schnell, beleben aber normalerweise wieder, wenn sie kurz nach dem Welken gegossen werden.

Ebenso fragen die Leute, wie oft sollte ich meine Neuguinea-Impatiens gießen?

Ungeduldige Neuguinea bevorzugen durchgehend feuchten Boden. Sie vertragen jedoch keinen feuchten oder zu trockenen Boden. Wenn das Erde trocknet zwischendurch komplett aus Bewässerung, kann Ihre Pflanze welken oder Blüten verlieren. Bei Pflanzen, die im Freien angebaut werden, reicht es normalerweise aus, einmal pro Woche gründlich zu wässern.

Können Sie außerdem Neuguinea-Impatiens überwässern? Ungeduldige Neuguinea Bevorzugen Sie Erde, die konstant feucht, aber nicht matschig ist. Tun Lassen Sie die Pflanzen nicht vollständig austrocknen. Dies Wille Ergebnis in Verwelken und Blütenverlust. Wenn möglich vermeiden übergießen die Spitzen der Pflanzen und Blumen.

Ebenso, was tötet meine Ungeduldigen?

Die schlechte Nachricht ist, dass Ihr ungeduldig waren wahrscheinlich getötet durch eine pilzähnliche Krankheit namens Falscher Mehltau. Die Krankheit bleibt im Boden, daher sollten Sie nächstes Jahr etwas anderes an dieser Stelle pflanzen. Die Auswirkungen sind nach Regenfällen am dramatischsten, da die Krankheit unter feuchten Bedingungen gedeiht.

Warum werden die Blätter meiner Neuguinea-Impatiens braun?

Eine Welkekrankheit arbeitet sich von der Basis der Pflanze nach oben und verursacht Laub und Zweige zu welken und zu sterben. EIN Blatt Fleckenkrankheit verursacht zirkuläre Braun Flecken auf der Laub. Angriff auf Stammfäule ungeduldig Stängel auf oder nahe dem Bodenniveau. Laub dreht gelb, verwelkt und stirbt.

Beliebt nach Thema